Veranstaltungen
Weinproben
Lassen Sie sich von uns inspirieren! Bei unseren Abendproben erfahren Sie Wissenswertes, spannende Hintergründe und liebenswerte Geschichten rund um die ausgewählten Gewächse. In einer Runde von maximal 25 Personen verkosten und erleben wir Schritt für Schritt gemeinsam die Welt der Weine. Und selbstverständlich halten unsere Themenabende auch kulinarische Highlights für Sie bereit. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und auf eine erlebnisreiche Genussreise im Weinhaus Rehwinkel.

„Alles Rosé“
07.07.2022, Beginn 19:45 Uhr

Wie wird eigentlich ein Rosé hergestellt? Aus welchen Trauben wird er gewonnen? Trinke ich Rosé auf der Terrasse oder kann ich ihn auch zu Speisen kombinieren. Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Rosé und einem Rotling? Stehen bei Ihnen nun auch einige Fragezeichen? Wir klären alles rund ums Thema Rosé auf dieser Weinprobe und zeigen Ihnen dabei, wie abwechslungsreich der rosarote Tropfen sein kann. 

Probenbeitrag € 25,-

> Anmeldung

„Die Prickelprobe“
08.09.2022, Beginn 19:45 Uhr

Sekt, Prosecco, Crémant, Cava, Champagne… Brut, Extra Dry, Brut Nature, und und und… Was bedeutet eigentlich was – und was ist der Unterschied zwischen Sekt und Champagne? Wir werden ein wenig Licht ins Dunkel bringen und Ihnen alles aus der Welt des prickelnden Weines nahe bringen. Das spritzige und edle Getränk ist nicht nur ein prädestinierter Begleiter zum anstoßen und feiern, sondern kann auch als Speisenbegleitung eine sehr gute Figur machen. Aber Sie wissen ja, probieren geht über studieren!  

Probenbeitrag € 45,-

> Anmeldung

„Blind Date“
22.09.2022, Beginn 19:45 Uhr

Die Bewährungsprobe, wir stellen uns dem Vergleich… Fachhandel vs. Supermarkt – ungeschminkt. Wir vergleichen gemeinsam Weine aus dem Supermarkt oder Discounter Ihrer Wahl mit Weinen aus unserem Sortiment, direkt aus unserem Regal – gemeinsam ausgewählt!  Wir sind überzeugt, dass wir im direkten Vergleich die Nase vorne haben werden. Steuern Sie gerne nach belieben eine Supermarkt- / Dicounterflasche Ihrer Wahl im Wert von 6-10€ der Probe bei und stellen Sie uns auf die (Wein)Probe!

Probenbeitrag € 25,-

 

> Anmeldung

„Port und Sherry“
03.11.2022, Beginn 19:45 Uhr

Die Geschichte der „Südweine“ ist so lang wie spannend. Bereits 1373 wurde ein Handelsabkommen  zwischen dem britischen Empire und Portugal geschlossen, das dem englischen Königshaus deutlich mehr Einfluss auf die Portwein Herstellung übertrug, was sich unter anderem in den heutigen Namen bekannter Port-Häuser widerspiegelt. Im 17. Jahrhundert verschlechterten sich die Beziehungen zwischen England und Frankreich und gleichzeitig stieg die Nachfrage nach Wein. Die längeren Transportwege von Portugal wurden billigend, in Erwartung der guten Weine in Kauf genommen. Hygienestandarts und Haltbarkeit des Weines ließen jedoch sehr zu wünschen übrig und so griff man auf eine von Mönchen kreierte Methode zurück. Der Wein wurde beim Gärprozess „aufgesprittet“ und somit haltbarer gemacht. Der positie Effekt: Eine überraschend gute Qualität, die man unbedingt erlebt haben sollte. Vergewissern Sie sich einfach selbst, wie fassettenreich und spannend die Welt von Port und Sherry sein kann! 

Probenbeitrag € 45,-

> Anmeldung